Nachtsichtgeräte und Wärmebildkameras für die Jagd

Bestellung & Beratung

Jagdfux

 Nachtsichtgeräte und  Wärmebildkameras für die Jagd

Wärmebildvorsatzgeräte / Wärmebildkamera Vorsatz

Wärmebildvorsatzgeräte oder auch Wärmebildkameras für Tagesoptiken genannt, sind einfach gesagt Wärmebildgeräte, die vor eine Optik montiert werden können. Die Geräte sind meist technisch etwas anspruchsvoller als Nachtsichtvorsatzgeräte, müssen teilweise vor Gebrauch auf die Optik justiert bzw. für die Jagd eingeschossen werden. Wie immer bieten wir verschiedene Wärmebild Vorsatzgeräte in verschiedenen Preisklassen an. Die Geräte der Hersteller Liemke, Pulsar, Dipol und Dedal konnten uns in der Praxis von vielen anderen Herstellern am besten überzeugen. Bei dieser Technik muss man allerdings beachten, dass dünnere Äste, Blätter oder andere „Hindernisse“ teilweise nicht bzw. schlecht sichtbar sind. Das kann als Beobachtungsgerät sehr sinnvoll, als Vorsatzgerät für ein Zielfernrohr jedoch hinderlich sein. Viele Anwender denken nun, dass man mit einem Wärmebildvorsatzgerät eine Wärmebildkamera zur Beobachtung und ein Vorsatzgerät in einem Gerät hat, das trifft oftmals leider nur bedingt zu.

Große Auswahl dual-use Geräte – günstige Preise – selber testen

Sie finden hier eine Auswahl an Wärmebildvorsatzgeräten in verschiedenen Preis‐Klassen. Hier muss man aber ganz klar sagen, jeder Euro mehr lässt sich sofort an der Qualität und Funktionalität erkennen. Welches Gerät nun für Sie in Frage kommt, ist immer vom Anwendungsbereich abhängig. Sollten Sie sich  für ein Wärmebildvorsatzgerät interessieren, können Sie gerne bei uns einen Termin vor Ort vereinbaren um verschiedene Geräte zu testen. Wie immer beraten wir Sie hierzu ehrlich und kompetent.

Wärmebildkameras, Ihre Vorteile beim Jagdfux

  • Große Auswahl, günstige Preise
  • Persönliche Beratung, wertvolle Praxistipps
  • Persönlicher Geräte-Vergleichstest bei uns vor Ort
  • Gründliche Geräte-Einweisung
  • Nur 100% geprüfte Geräte werden ausgeliefert
  • Service auch nach dem Kauf

Die Jagdfux-Kaufempfehlung:

Das neue Dipol TFA 2.0 SL / 2.8 SL jetzt als Jagdfux-Komplettpaket oder Jagdfux Premiumpaket lieferbar!

Dipol TFA 2.0 SL / TFA 2.8 SL Dual Use Wärmebildvorsatzgerät

Inkl. Tasche, Werkzeug, ein Satz Batterien, Bedienungsanleitung, 1x Adapter in Wunschgröße & USB-Kabel. Auch als Jagdfux Premiumpaket lieferbar.

Jagdfux Komplettpaket ab 3.987,00 €

Dipol TFA 2.0 SL / TFA 2.8 SL Dual Use Wärmebildvorsatzgerät

Guide TA435
Wärmebild jetzt preisreduziert

Inkl. Adapter in Wunschgröße, Tasche, Batterien, Gummi Okular, Werkzeug, Anleitung, Reduzierring, Ladegerät für CR123 Li-Ion Akkus, 2.0 A USB – Micro B USB Kabel, Objektivdeckel, Reinigungstuch.

Jagdfux Komplettpaket, jetzt nur noch 2.924,00 €

Guide TA435

Dedal 380 T2
Wärmebildvorsatzgerät

Spitzenleistung, einfache Bedienung – Bei uns in der „Large-Version“!
Als Jagdfux-Komplettpaket.

Jagdfux Komplettpaket 5.839,00 €

Dedal 380 T2 Wärmebild Vorsatzgerät

NEU: Pulsar Krypton XG50 Wärmebildvorsatzgerät

Noch nicht verfügbar, hier schon mal ein Vorgeschmack: Erfassungsbereich über 2000 m, hochempfindlicher Wärmebildsensor, hochauflösendes Bild. Schnellwechseladapter. Zoombereich 1,5 bis 6x der Tageslichtoptik. Gehäuse Magnesiumlegierung. Foto- und Videorekorder mit 16 GB Speicher. Wi-Fi-Integration. IPX7 wasserdicht. Startklar in 3,5 Sek., bis zu 8 Std. Betriebszeit.

Jagdfux Preis: 4.142,86 €

Guide TA435

Vorsatzgerät aber richtig – so funktionierts!

Hier ein paar Tipps, auf was Sie bei der Verwendung eines Vorsatzgerätes achten sollten.

Was ist zu beachten?

1.) Ihre Optik sollte stabil sein, um das Gewicht des Gerätes zu tragen. Zudem sollte diese möglichst viel Platz als Futter aufweisen, um den Adapter des Vorsatzgerätes möglichst weit über das Objektiv Ihrer Optik schieben zu können.

2.) Der Außendurchmesser Ihrer Optik ist für eine präzise, wiederholgenaue Montage wichtig, diesen sollten Sie bei Bestellung vorher ermitteln.

3.) Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Visierung Ihrer Waffe entfernen oder prüfen Sie, ob das Vorsatzgerät hier genügend Platz hat und nicht auf der Kimme aufliegt.

4.) Achten Sie darauf, dass Ihre Montage, die Ihr Zielfernrohr auf der Waffe fixiert, sauber und spannungsfrei montiert ist.

5) Theorie und Praxis liegen oft weit auseinander, gerade bei einem Wärmbildvorsatzgerät oder einem digitalen Gerät ist ein Probeschuss Pflicht, denn jeder ist für seinen Schuss selbst verantwortlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie montiere ich ein Vorsatzgerät?

Das Waffengesetz ist geändert und erleichtert insbesondere dadurch den Jägern den Umgang mit Nachtsichttechnik. Nun stehen viele Jäger vor der Frage, was schaffe ich mir an und wie montiere ich ein Vorsatzgerät.
Vorsatzgeräte für die Jagd – was sind die Unterschiede?

Vorsatzgeräte sind durch die Gesetzesänderung in vielen Bundesländern legal bei der Jagd im Einsatz . Doch die Bandbreite ist groß, dazu kommen noch unterschiedliche Techniken. So stehen viele Waidmänner vor der Frage – Welches Vorsatzgerät für die Jagd ist das Richtige? Welche Technik der Vorsatzgeräte ist besser?

Hier eine Jagdfux Empfehlung sowie die Erklärung der verschiedenen Techniken und für welchen Bereich wir die verschiedenen Vorsatzgeräte einsetzen würden:

Nachtsichtvorsatzgeräte

Einsatz: von der Kirrung bis ins Feld

Vorteile: Das Bild ist echt, also 1:1 ohne Zeitverzögerung. Dadurch ein sehr scharfes, klares Bild. Keine Justierung vor Gebrauch erforderlich, einfache Handhabung.

Nachteile: Lichtabhängig, bei wenig Restlicht ist hier oftmals der Einsatz eines Aufhellers ( IR Lasers) erforderlich.

Wärmebildvorsatzgeräte

Einsatz: von der Kirrung bis ins Feld

Vorteile: Alles „Warme“ wird sofort angezeigt, kein Aufheller erforderlich, da man hier nicht restlichtabhängig ist.

Nachteile: Es ist oftmals schwierig auf größere Entfernungen das Stück sauber anzusprechen, die Geräte müssen teilweise vor Gebrauch auf die Optik justiert werden, daher ist hier ein höheres echnisches Verständnis erforderlich als z.B. bei einem Nachtsichtgerät.

Digitale Nachtsichtvorsatzgeräte:

Einsatz: von der Kirrung bis mittlere Distanzen Vorteile: digitale Geräte sind im Gegensatz zu Röhrengeräten nicht lichtempfindlich, es besteht also meist kein Risiko bei zu viel Restlicht das Gerät zu schädigen.

Nachteile: digitale Geräte müssen oftmals vor Gebrauch auf die Optik justiert werden. Bei höheren Vergrößerungen pixelt oftmals schnell das Bild. Bedingt, dass die Geräte nicht besonders lichtempfindlich sind, benötigt man oftmals einen starken IR-Aufheller, dieser wird dann wiederum teilweise vom Wild wahrgenommen. So gesehen sind digitale Geräte im Vergleich zu Röhrengeräten günstiger, aber eine echte Alternative nach unserer Meinung und unseren Praxistests nicht.

Fazit zu Vorsatzgeräten für die Jagd vom Jagdfux:

Jede Technik bietet immer Vor- aber auch Nachteile. Wichtig ist, dass man sich seinen Bereich, in dem man das Gerät einsetzen möchte, absteckt, so lässt sich das optimale Vorsatzgerät für jedes Bedürfnis finden.

Wärmebildvorsatzgeräte:Testen und Vergleichen unter realen Bedingungen:

Um das optimale Gerät für Ihren Anwendungsbereich zu finden, ist es wichtig einmal selbst durch die Geräte zu schauen und dann zu entscheiden, was einem am besten passt. Dies machen Sie bei uns nicht in einem Simulator oder in einem Dunkel‐Raum ‐ nein bei uns wird unter realen Bedingungen im eigenen Revier, welches sich vor der Haustür befindet, getestet! So erhalten Sie einen echten Eindruck über die Leistung der jeweiligen Geräte!

Wir erklären Vor-und Nachteile

Außerdem erklären wir Ihnen die Unterschiede der einzelnen Geräte und zeigen Vor‐ und Nachteile auf. Wärmebild Vorsatzgeräte haben einen anderen Anwendungsbereich als Nachtsicht Vorsatzgeräte. Gerne beraten wir Sie, welche Technik für Sie die Bessere ist. Gruppenvorführungen und Seminare sind ebenfalls möglich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Nachtsichtgeräte oder Wärmebildgeräte auf ein Zielfernrohr montieren?

Nachtvorsatzgeräte bzw. Nachtsichtgeräte oder Wärmebildvorsatzgeräte können mittels Adapters auf jedes gängige Zielfernrohr montiert werden. Da das Nachtsicht- bzw. Nachtvorsatzgerät kein verbotener Gegenstand ist, sind die Geräte in Deutschland auch als Monokular oder als Vorsatzgerät für beispielsweise Fernglas, Spektiv, Fotokamera zu verwenden. Der Vorteil liegt darin, dass man aus jeder Tagesoptik innerhalb von Sekunden eine vollwertige Nachtoptik machen kann. Ist die Montage der Geräte auf eine Optik/Schusswaffe in Ihrem Land/Bundesland erlaubt, können Sie so einfach Ihre gewohnte Optik auch in der Nacht nutzen. Bitte beachten Sie hier unbedingt die aktuelle Gesetzeslage. 

Wie arbeitet ein Wärmebildgerät?

Ungekühlte Wärmebildoptiken detektieren langwelliges Infrarotlicht im mittleren Infrarotbereich zwischen 8 und 13µm Wellenlänge und nutzen somit die Temperaturstrahlung von Körpern. Jeder Körper mit einer Temperatur von >0 Kelvin = -273°C erzeugt diese Infrarotstrahlung. Somit hat z. B. ein Eiswürfel auch eine messbare Wärmestrahlung. Diese Strahlung, auch als elektromagnetische Wellen bekannt, wird mit Hilfe des Wärmebilddetektors (Mikrobolometer) sichtbar gemacht. Diese Wärmebildgeräte können mittlerweile Temperaturunterschiede von >0,05°C messen. Sie machen also Energiestrahlen des Infrarotlichtes auf einem Bildschirm sichtbar. Die Funktionsweise ist völlig unabhängig von jeglichen für den Menschen sichtbaren Lichtverhältnissen.

Je wärmer der Körper ist, desto besser wird er erfasst und sichtbar gemacht. Wärmequellen werden mit diesen Optiken schnell erkannt und „leuchten“ deutlich in der Dunkelheit. Zusätzliche IR-Lichtquellen, wie bei Restlichtverstärkern, sind nicht mehr notwendig.

Kurz gesagt:

Wärmebildgeräte arbeiten auf dem Prinzip der Temperaturunterschiede und benötigen kein Restlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wärmebildvorsatz DIPOL TFA 2.0 SL – Vorstellung und Einschießen

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jagd mit Nachtsichttechnik 2020

Seit 2016 zeigen Euch der Jagdfux und Dreispross, was auf dem Markt der Nachtsichttechnik für den jagdlichen Gebrauch passiert. Sie erklären, zeigen, gebe praktische Tipps und jagen.