Seite wählen

Neue Keiler Wärmebildkameras im Test – was können die „Neuen“?

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige interessante neue Keiler Geräte von der bekannten und bewährten Marke Liemke Wärmebildoptik. Doch was können die neuen Geräte und was sind Vor- und Nachteile? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben die drei neuen Keiler Geräte genau getestet. Lesen Sie hier jeweils eine kurze Beschreibung sowie eine Empfehlung in welchem Bereich wir das Gerät einsetzen würden.

keiler-13-pro-ceramic-2019_1153_1_600x600

Test Bericht Keiler 13 PRO Ceramik

„Klein und fein“, so lässt sich der neue Keiler 13 PRO mit Keramik VOX-Sensor wohl sehr gut beschreiben. Bedingt durch die 13 mm Linse ist das Gerät eher für den Nahbereich ausgelegt, wobei Entfernungen bis 350 Meter auch machbar sind. Beachtlich sind die bis zu 12 Stunden Standzeit sowie eine Startzeit von weniger als 3 Sekunden. Der Keiler 13 Pro GEN III hat eine Grundvergrößerung von 1,2-fach und ist so optimal für eine Nachsuche, an der Kirrung oder im Wald. Interessant ist auch der Preis – für 1.189,00 € ist dieses aktuell bei uns zu erwerben und somit hat der Keiler 13 PRO eine tolle Preis/Leistung!

keiler-35-pro-2019_1223_1_600x600

Testbericht Keiler 35 PRO Modell 2019

Der “ eue Alte“?! Der Keiler 35 Pro (Modell 2018) begeisterte bisher etliche unserer Kunden, umso größer war die Freude als nun ein neues Modell des erfolgreichen Gerätes auf dem Markt kommt. Leistungstechnisch ist der Keiler 35 Pro 2019 im Vergleich zum 2018-er gleich, was sofort auffällt ist das größere Display, welches eine Auflösung von 1.280×960 Pixel hat, so wirkt das Bild deutlich größer. Alles andere ist im Vergleich zum Modell 2018 gleich geblieben. Somit bietet der Keiler 35 PRO 2019 ein großes Display für ein angenehmeres Beobachten, bei kompakter Bauweise. Die Bedienung ist logisch, das Gerät handlich und mit über 1000 Meter Erkennungsweite hat man hier auch auf große Entfernungen alles gut im Blick.

LIEMKE-Keiler-26-PRO_600x600

Test Bericht Keiler 26 PRO

„Alles im Überblick“ – der Keiler 26 PRO ist ähnlich dem 35 PRO aufgebaut, nur hat dieser eine 26mm-Linse anstatt der 35 mm. Dadurch hat man zwar auf größere Entfernungen Leistungseinbusen, im Nahbereich dafür ein größeres Sehfeld. Mit 26 Meter auf 100 Meter ist dieses doch sehr beachtlich. Wie beim Keiler 13 bzw. 35 finden wir auch hier wieder einen VOX-Sensor, welcher für ein sehr sauberes klares Bild sorgt. Der Keiler 26 PRO soll hier den Bereich zwischen Keiler 35 und den Geräten mit größerem Sehfeld wie z.B. Keiler 13 PRO vereinen.

Unsere Empfehlungen der drei neuen Liemke Keiler Wärmebildkameras:

LIEMKE Keiler 13 PRO Ceramik

Den Keiler 13 Pro empfehlen wir allen Wald-Jägern. Durch die geringe Grundvergrößerung und die 13mm-Linse liefert das Gerät ein ordentliches Bild bis ca. 350 Meter. Ideal ist das Gerät auch für die Nachsuche einsetzbar.

LIEMKE Keiler 35 PRO Modell 2019

Der Keiler 26 Pro ist ideal für Wald- und Feldjäger, die zwar auf etwas Reichweite / Detailerkennung verzichten können, dafür ein großes Sehfeld schätzen.

LIEMKE Keiler 35 PRO / 35 PRO 2019

Hier führen wir bewusst beide Modelle auf, also das 18-er sowie das 19-er Keiler 35 PRO, da eben
beide leistungstechnisch gleich sind. Wer gerne ein großes Display verwendet, der ist mit dem 19-er Modell sicher gut beraten, ansonsten bietet unsere Meinung nach der Keiler 35 PRO ein TOP Preis- Leistungsverhältnis. Mit dem Gerät lässt sich sowohl eine Kirrung überwachen als aber auch ein Feld mit über 1000 Meter. Nach unserer Meinung ist das Keiler 35 Pro gerade was Preis/Leistung angeht ein ideales Gerät – Daumen hoch!

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück