Seite wählen

Welche Technik ist besser? Nachtsicht oder Wärmebild?

Antwort:

Beide Techniken sind gut einsetzbar. Bei der Nachtsichttechnik hat man den Vorteil, dass man jedes Detail sehr gut erkennen kann, auch Hindernisse wie z. B. hohes Graß, Äste, Blätter. Dies kann sowohl vorteilhaft, aber auch störend sein. Bei einem Wärmebildgerät ist es unglaublich, wie schnell sich z. B. Wild ausfindig machen lässt und dies oftmals sogar auf große Distanzen. Ein Nachteil hier ist, dass man eben die Details die man mit einem Nachtsichtgerät sieht, damit nur bedingt sehen kann. Grundsätzlich lässt sich sagen, wer ein Gerät als Vorsatzgerät für die Auslandsjagd nutzen möchte, der sollte eher zur Nachtsichtlösung greifen, da diese Technik dafür einfach besser ist. Wer aber ein reines Beobachtungsgerät möchte, der sollte mit einem Wärmebildgerät bestens zufrieden sein.